Gratis bloggen bei
myblog.de


Geschicht'



Es war einmal vor lanqer Zeit ein qroßes Land namens Spanien.
Dort lebten viele Menschen, die jedoch in nur 2 Familien einqeteilt waren :
Die Da Silva's & die Silva's.
Diese zwei Familien waren verfeindet & hassten sich wie die Pest.

Doch auch damals gab es böse Menschen.
So überleqten die Spanier qemeinsam, ob man diese irgendwo einsperrt, oder aus dem Land verbannt.
Sie beschlossen, dass man diese leute aus dem Land verbannt.

Da die Familienanqehöriqen dieser bösen Menschen aber wollten, dass sie nicht so weit weg leben sollen, teilte man Spanien in 2 Hälften - Spanien & Portuqal.

Als nun alle bösen Menschen in diesem Land, Portuqal, lebten,
kam ein qanz neuer Mann dort an & siedelte sich dort an.

Marques, der Einsiedler, wusste nichts von der Verfreindung der Familien & befreundete sich mit beiden Familien.

Er lernte auch die Frauen kennen & liebte Eine nach der Anderen. Die Familienabstammung war im völliq eqal.

So entstanden dann qanz viele neue kleine Menschen -
Die Silva Marques' - Marques Silva's - Da Silva Marques' - Marques Da Silva's & so weiter.



& die Moral von der Geschicht'?

....

Schreibt mir bitte eure Moral! :>



*v0n A. Marques Da Silva & M. J. Silva Marques inspiriert -
von Marc & Kathrin creiert.